Coldreaction - saubere und billige Energie durch kalte Kernreaktion

Gästebuch

Ihre Anmeldung

Name:
E-Mail:
Homepage:
Betreff:
Nachricht:
 
 

Aktuell sind 148 Einträge verfügbar.

< 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 >


Jens hat am 09.07.2019 10:36:58 geschrieben :

Vorträge im Fehnmuseum aufzeichen
Sehr geehrter Herr Meinders,
wäre es möglich, dass Sie einen Ihrer Vorträge im Fehnmuseum aufzeichen und auf youtube stellen?
Ich könnte mir vorstellen, dass er in Kürze eine beachtliche Anzahl an 'Klicks' erhalten würde. 
Mit freundlichen Grüßen,
Jens
 
Kommentar:

Habe ich bisher nicht gemacht. Möglicherweise wäre Arnschwang eine Gelegenheit, aber das ist die Entscheidung des Veranstalters.


Isabella (Homepage) hat am 24.06.2019 20:48:13 geschrieben :

Coldreaction - saubere und billige Energie durch kalte Kernreaktion
I've been exploring for a little bit for any high quality articles or weblog posts on this kind of space
. Exploring in Yahoo I at last stumbled upon this
web site. Studying this information So i am glad to convey that I've a very just
right uncanny feeling I discovered exactly what
I needed. I so much without a doubt will make certain to don?t omit this site and
provides it a look on a continuing basis.
 
Kommentar:

Übersetzung: Ich habe ein bisschen nach Artikeln oder Weblog-Beiträgen von hoher Qualität über diese Art von Themen gesucht. Beim Erkunden in Yahoo bin ich endlich auf diese Website gestoßen. Nach Studium dieser Informationen  freue ich mich, Ihnen mitteilen zu können, dass ich genau das gefunden habe, was ich brauchte. Ich werde ohne Zweifel dafür sorgen, dass diese Seite zur Kenntnis genommen  wird, und sie wird fortlaufend überprüft. 


Hans Würtz hat am 09.06.2019 15:16:04 geschrieben :

Das wird die Natur nicht mehr lange mitmachen!
Liebe Freunde einer intakten Natur, nach Aussage der Neuen Züricher Zeitung entfallen im Mittel auf den Betrieb einer Windkraftanlage 20,7 tote Vögel pro Jahr. In Deutschland stehen bereits über 31 000 Windkraftanlagen.Das wären dann mehr als 642 000 tote Vögel durch Windkraft-Anlagen im Jahr.  60% der weltweiten Rot-Milane befinden sich in Deutschland. Tendenz: abnehmend. Ein weiterer massiver Ausbau der Windkraft ist geplant.
Das sollte man umgehend unterlassen.
Richtig wäre, den E-Cat SK in Deutschland einsetzen und endlich auch mit der universitären LENR-Forschung in Deutschland beginnen.

Hans Würtz

 https://youtu.be/zkbU1tS_UQc https://youtu.be/dwmKLEi6vsg
 
Kommentar:

Lieber Herr Würtz, ich bin anderer Meinung. Alle alternativen Energien sollten eingesetzt werden, um die CO2-Emissionen zu reduzieren. LENR hat seine "energetische Laufbahn" noch nicht einmal begonnen und wenn LENR zum Einsatz kommt, dann auf Jahrzehnte als Konkurrenz zu Kohle und Öl, denn das ist die Hauptkonkurrenz. Eine saubere Energie gegen die andere antreten zu lassen halte ich jetzt nicht für angebracht. Irgendwann regelt das der Markt, zu wessen Gunsten auch immer. L. G. W. Meinders


Hans hat am 04.06.2019 22:11:32 geschrieben :

LENR: ja; Windkraft: nein, danke!
LENR: ja; Windkraft: nein, danke!


 


1. Windkraftanlagen erzeugen "Wackelstrom". Dieser ist nicht grundlast-fähig.


 


2. Man kann die ganze Republik mit Windkraftanlagen "zuspargeln" und trotzdem wäre eine Stromversorgung für die Haushalte, die Industrie, den Verkehr auf der Schiene und der Straße in Deutschland nicht machbar. Nimmt man den "Wackelstrom" der Solardächer noch hinzu, so langt es immer noch nicht.


 


3. In den Kuppeln der Windkraft-Anlagen sind große Mengen Neodym verbaut. Das kommt zu 90% aus China. Beim Abbau des Neodyms werden dort ganze Landstriche vergiftet und die Arbeiter sterben an Krebs.


 


4. Windkraftanlagen erzeugen Infraschall.


20% der Bevölkerung ist darauf sensibel und entwickelt Krankheitsbilder (u. a. Schlaflosigkeit)


Tiere sind sensibel auf Infraschall. Sie werden unruhig und krank.


Infraschall ist für sie ein Warnsignal und deutet ein kommendes Erdbeben an.


 


5. Windkraftanlagen töten jedes Jahr 250 000 Fledermäuse und bis zu 100 000 seltene Großvögel.


Sie töten jedes Jahr 12 Billionen Insekten = 1,2 Millionen kg Insekten.


 


https://youtu.be/D9fcymbitiE`


 


https://youtu.be/CaeT7zQ6VxA


 


 


https://www.welt.de/wissenschaft/umwelt/article137353957/Windraeder-schreddern-250-000-Fledermaeuse-im-Jahr.html


 


Was ist zu tun?


 


1. Den strahlungsfreien und umweltfreundlichen LENR-Reaktor E-Cat SK einführen.


2. Die LENR-Forschung fördern.


 

Hans Würtz
 

Markus Kreis hat am 30.05.2019 13:21:54 geschrieben :

Ihr Update vom 30.5.19
Sehr geehrter Herr Meinders.
Vielen Dank für Ihren Brief an Herrn Rossi.
Vielleicht erinnern Sie sich an meine Zeilen im Gästebuch zu Rossis Vorstellung des ECAT-SK im Januar 19. Ich schrieb damals sinngemäss: "Rossi sollte sich auf die Technik konzentrieren und den Rest einem Marketing-Profi überlassen, denn davon hat er keine Ahnung".
Ihre Zeilen zielen an Rossi nun in eine ähnliche Richtung. Wenn er seine Versteckspiel Taktik so weiterführt, besteht die Gefahr, dass ihn die Konkurrenz bei der Kommerzialisierung überholt.
Freundliche Grüsse
Markus Kreis
 
Kommentar:

Sehe ich genauso. L. G. W. Meinders


< 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 >

Nach oben