Coldreaction - saubere und billige Energie durch kalte Kernreaktion

Gästebuch

Ihre Anmeldung

Name:
E-Mail:
Homepage:
Betreff:
Nachricht:
 
 

Aktuell sind 106 Einträge verfügbar.

< 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 >


Rolf Springmann hat am 07.06.2018 17:07:35 geschrieben :

Berliner Zeitung
Hallo Herr Meinders,
gestern habe ich den Redakteur, der 2017 den LENR Artikel in der BZ verfasst hatte auf die LENR Veranstaltung in Fort Collins, Clolorado aufmerksam gemacht und es als wünschenswert bezeichnet wenn er erneut recherchieren würde und einen aktuellen Bericht verfasst.

MfG
R.S.
 
Kommentar: Danke!

Wilfi hat am 06.06.2018 07:40:18 geschrieben :

Am Anfang war das Feuer
Lieber Herr Meinders, liebe Fangemeinde,
kennen Sie den Film "Am Anfang war das Feuer"? 
Der Mensch nutzt seit Jahrtausenden Physik und Chemie und versteht sie bis heute nicht. Unsere Naturwissenschaften sind nichts anderes als ein großes Lexikon von erfolgreichen Experimenten. Bis heute wird Physik in der Forschung vor allem als Experiment gelebt, siehe LHC. Auch das Higgs Boson wurde bestritten bis es eine erfolgreiches Experiment gab. Der e-cat ist nichts anderes als ein erfolgreiches Experiment und damit selbst ein Teil der Forschung. Der Einzige Unterschied zur Universitären Forschung ist, dass die Ergebnisse nicht vollständig veröffentlicht werden. Dies führt zu Neid der Erfolglosen und damit automatisch zu Anfeindungen. Ich wünsche Herrn Rossi für sein persönliches Engagement in LENR einen guten wirtchaftlichen Erfolg für sich selbst. Aber danach wünsche ich mir, dass LENR Forschungsergebnisse öffentlich werden, und dass die Technolgie und die Forschung nicht durch Patente behindert werden. Es bleibt vermutlich beim Wunsch, denn Patenttrolle und Protektionisten gibt es genug, um Verzögerungen von Jahrzehnten zu bewirken. Ein gutes Beispiel ist der Segway. Ein Segway liese sich heute für 300 EUR gewinnbringend herstellen und verkaufen. Er kosste aber über 3000 EUR weil er patentiert ist, und das seit Jahrzehnten. Was will ich damit zum Ausdruck bringen? Ja wir werden LENR am Markt sehen, jedoch vorerst nicht als Energiewende. Meine Prognose ist, dass die LENR Energiewende erst in den 2030er kommt.
2038 wird es Elektroautos geben die nur alle 20k km tanken müssen (Tausch eines 25 kg schweren LENR Blocks. 
Liebe Grüße 
Wilfi
 
Kommentar: Danke für den sehr gelungenen Beitrag!  Was die industriellen Anwendungen angeht bin ich zeitlich optimistischer - aber wie auch immer: LENR kommt!

günter mayr hat am 03.06.2018 11:48:44 geschrieben :

e-cat
Guten Tag, Herr Meinders. Nachstehend die Antwort des niederösterreichischen Energieverbandes. Sogar angerufen wurde ich von dem Verein. In dem kurzen Gespräch wollten die mir erklären, sie wissen zwar um den e-cat, aber es gebe keinen Beweis für seine Funktionsfähigkeit. Ich habe dem Herrn geraten, er soll sich auf den Seiten von Rossi und auch auf Ihren Seiten auf den neuesten Stand bringen. Er lachte nur und legte nach einem kurzen Abschiedsgruß auf.
EVN Ob der E-Cat von Andrea Rossi wirklich so funktioniert wie behauptet, ist bis heute nicht von unabhängigen Quellen bestätigt worden. Leider hat er ja bis dato auch noch keine Untersuchung des Geräts von außerhalb zugelassen. Vielmehr haben bereits mehrere renommierte Physiker bestätigt, dass eine kalte Fusion in diesen Anlagen nicht möglich ist. Auf diesen Zug springen wir also vorerst nicht auf.
  •  


 

ScottSmith (Homepage) hat am 17.05.2018 08:40:12 geschrieben :

Heating Charcoal
Hi everybody,
In comparison, cast iron melts at about 1,375 °C (2,507 °F).[4] Small quantities of iron were smelted in ancient times, in the solid state, by heating the ore in a charcoal fire and then welding the clumps together with a hammer and in the process squeezing out the impurities.
https://goo.gl/mzFKn1
 

Hans Würtz hat am 12.05.2018 09:56:37 geschrieben :

Wikipedia, Psiram und Konsorten
Lieber Herr Meinders,
"Lügen haben kurze Beine"! Das gilt auch für LENR.
Wenn Rossi oder Mills mit ihren Produkten da sind, werden diese BLOGs sowieso als Lügner entlarvt.

Wer bei Psiram und Konsorten negativ wegkommt, für den ist das eigentlich eine Ehre. Das spricht für ihn.
Wir wissen doch, daß diese BLOGs es mit der Wahrheit nicht so genau nehmen.

Hans Würtz
 

< 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 >

Nach oben