Coldreaction - saubere und billige Energie durch kalte Kernreaktion

Gästebuch

Ihre Anmeldung

Name:
E-Mail:
Homepage:
Betreff:
Icon:
Nachricht:
 
 

Aktuell sind 82 Einträge verfügbar.

< 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 >


 Günter Mayr hat am 27.02.2017 14:06:38 geschrieben:
   Öllobby und Politik. Ein mörderisches Duo!
Habe heute im TXT gelesen, das nach Gesprächen auf höchster Ebene China auf seine ambitionierten Quotenregelungen verzichtet. Soll heißen, sie bauen ihre Elektroautoflotte nicht so schnell aus! Weil es für die deutschen Firmen zu schnell geht. Ich denke aber, dass es so nicht stimmt und nur einige gewichtige Politiker ihre von der Öllobby vergoldeten Hände schützend über diese halten. Und die Verlierer? Alles Leben auf der Erde. Jawohl, auch wir!
 Keine E-Mail , Keine Homepage

 Günter Mayr hat am 24.02.2017 10:17:17 geschrieben:
   Totgeschwiegene Erfindungen oder wie uns die Politik verxxxt
Grüß euch, Freunde der LENR. Wie ich gestern vor dem Bildschirm sitze und über die ganzen vertuschten und in Tresoren versteckten wundervollen Entdeckungen und Erfindungen lese, schoss mir plötzlich eine schon mehr als 40 Jahre zurückliegende Diskusion von den damals Erwachsenen durch den Kopf, Ich war damals ein Bub von zwölf oder dreizehn Jahren. Darum interessierte mich diese Diskussion recht wenig.
Es war damals die Rede, dass die Firma Semperit aus Traiskirchen in Niederösterreich eine Gummimischung entwickelt hatte, die sich nicht abnüzt. Das heißt, es gebe keine Probleme mit zu geringer Profiltiefe mehr. Wie es funktionierte,weiß bis heute niemand. Aber es war bestimmt etwas dran an der Geschichte. Öffentlich war danach nie mehr davon zu hören.
 Keine E-Mail , Keine Homepage

 Mayr Günter hat am 23.02.2017 11:28:28 geschrieben:
   Milliardengrab Iter
Iter wird noch Dekaden(Jahrzehnte) brauchen und viele hundert Milliarden Euro  Steuergelder verschlingen. Nutznießer davon: Generaldirektor Birgot und alle seine Mitarbeiter, die sich samt ihren Familien auf Kosten von uns Steuerzahlern ein Leben im Shlaraffenland geschaffen haben. Die Energiepolitik ist so etwas von verlogen. Das Traurige daran ist, dass Sie weltpolitisch die Fäden in der Händen hält.
Ich hoffe aber ganz fest auf die LENR, Andrea Rossi, Randell Mills und die Anderen, die uns ein schöneres, gesünderes und wunderbares Dasein bescheren werden. Ich kann leider nichts machen, ausser meinen Frust niederzuschreiben.
 Keine E-Mail , Keine Homepage

 Mayr Günter hat am 19.02.2017 15:04:59 geschrieben:
   Massenvernichtung: es brennt schon lange auf der Zunge
Grüß euch, Fans der Kalten Fusion!
Ein Shweizer AKW, noch dazu an der Grenze zu Deutschland, wurde wegen technischer Probleme vom Netz genommen. Ist das wirklich notwendig, dass LEBEN von millionen Lebewesen wegzuwerfen? Laut der Weltbank auf jeden Fall! Was zählt schon Mensch und Umwelt im Vergleich zum Geld! Auch Trump ist nur eine Marionette der Carbonmafia. Der Hitler ist im Vergleich ein Waisenknabe, wenn es um Massenvernichtung geht. Wieso ist die Weltbank so verbohrt. Der E-Cat und die SunCell in Verbindung mit der Siliconbatterie wird das Leben so lebenswert machen, dass es eine Freude ist!

Mayr Günter
 Keine E-Mail , Keine Homepage

 Mayr Günter hat am 16.02.2017 10:45:41 geschrieben:
   Verbrechen an Umwelt und Lebewesen!
Sehr geehrter Herr Meinders!
Sie schreiben über die harten und ungeschminkten Worte des russ. Professor Dr. Sergey Sall wegen der Verhinderung von neuartigen Energien durch die Politik und den dahinterstehenden Partikularinteressen. Aber auch darüber, dass sich die Situation verbessert hat. Ehrlich gesagt ist mir noch nicht aufgefallen wo. Wem nützt die "Zulassung" von noch so vielen Patenten, wenn sie bis zum St. Nimmerleinstag nicht in den Gebrauch von uns Endverbrauchern gelangen. Doch wieder nur der Carbonmafia und den speichelleckenden Politikern! Jeder Tag beschert denen Millionen an Euros, Dollars,...!
 Keine E-Mail , Keine Homepage

< 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 >

Nach oben


nPage.de-Seiten: https://www.herkules12.de | \\